Allgemein

Dynamische VHDs verkleinern

Dynamische VHDs werden mit der Zeit immer größer. Durch ausräumen (Temp, Updatebereinigung, usw.) lässt sich der Inhalt zwar ausräumen, allerdings bleibt die VHD auf ihrer Größe.
Um diese nun zu verkleinern sind zwei Schritte nötig: 1. Ungenutzten Speicherplatz endgültig freigeben und 2. die VHD verkleinern.

Hier die Schritte im Detail:

  1. Löschen was nicht mehr benötigt wird. Auch gerne über cleanmgr.exe
  2. defrag c: /h /d
  3. defrag c: /h /x
  4. VM runterfahren und Snapshots löschen
  5. Auf dem Hyper-V Host die VHD optimieren und dadurch die Größe verringern:
    Optimize-VHD -Path c:\VM.vhdx -Mode Full

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s