Windows Server

Windows Server: Daten- Duplizierung

Seit Windows Server 2012 besteht die Möglichkeit auf einen NTFS Datenträger doppelte Datenblöcke zu verknüpfen um dadurch Speicherplatz einzusparen. Die Daten- Duplizierung kann per Powershell aktiviert werden. Hier eine Übersicht der Kommandos:

Feature installieren:
Add-WindowsFeature –Name „FS-Data-Deduplication“

Deduplizierung auf einen Volume aktiveren (c: nicht erlaubt)
Enable-DedubVolume D:

aktivierte Datenträger:
Get-DedupVolume

Deduplizierungsjob anlegen/ändern:
Set-DedupSchedule -Name “ Deduplizierung “ -Type Optimization -Start 01:00 -DurationHours 5 -Priority Normal

Aktuelle Vorgänge auflisten:
Get-DedupJob

Alter der Dateien bevor sie dedupliziert werden definieren:
Set-Dedupvolume E: -MinimumFileAgeDays 3

Deduplizierung manuel starten:
Start-DedupJob –Volume E: -Type Optimization

Datenintegrität überprüfen  und Fehler korrigieren:
Start-DedupJob E: -Type Scrubbing -full

Dedublizierung rückgängig machen:
Start-DedupJob -Type Unoptimization -Volume E:

Übersicht aller Befehle beim Microsoft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s