Hyper-V, Windows 10, Windows Server

WinSxS Directory aufräumen

Unter c:\windows\WinSXS liegen bekanntlich viele Daten. Dies sind Installation Dateien- für Rollen und Features aber auch Paket um Updates deinstallieren zu können.

Um diesen Speicher aufzuräumen, sind folgende Kommandos hilfreich:

# WinSxS analysieren
Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore

# WinSxS aufräumen. Bereinigt gemäß der Analye.
Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

# Löscht alles was nicht zwingend gebraucht wird.
Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase

 
Beispiel Windows Server 2012 R2:
Ursprüngliche Größe: 9,28 GB
Größe nach Cleanup mit ResetBase: 7,03GB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s