Linux, Sicherheit, Windows 10

Kali Linux auf Windows WSL

Die bekannte Kali Linux Distribution ist nun auch für WSL Distribution im Store erhältlich. Dadurch erhalten wir native Tools für Penetrationstests und digitale Forensik ohne Umwege (VM) ins Windows. Interessant dabei ist, die Distribution auch eine GUI per Umweg (RDP) anbietet.
WSL_KALI

Zur Installation muss WSL aktiviert sein:

Enable-WindowsOptionalFeature -Online -FeatureName Microsoft-Windows-Subsystem-Linux

Link zum Store: Kali Linux im Microsoft Store

Aktivieren der GUI:

  • Kali Starten (CMD kali oder per Link im Start- Menü)
  • wget https://kali.sh/xfce4.sh
  • sudo sh xfce4.sh
  • sudo /etc/init.d/xrdp start
  • RDP Client starten und mit localhost:3390 verbinden
  • Abmelden und danach Dienst beenden: sudo /etc/init.d/xrdp stop

Zu beachten ist jedoch das Kali unter Einschränkungen des WSL leidet. So kann z.B. kein RAW Zugriff auf die Netzwerkadapter erfolgen. Aber das kennen wir ja von Kali in einer VM.

Weitere Infos auf www.kali.org und viel Spaß beim Testen!

PS: Bei mir war die /etc/resove.conf nicht korrekt und somit kein DNS möglich. Schaut ob euer lokale DNS Einstellungen ins WSL gekommen sind, falls ihr auch auf Probleme stoßt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s